Pathfinder: Almanach der Untoten

Artikelnummer: ULIPATH032

Kategorie: Pathfinder - deutsch

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise: Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet


17,95 €

( inkl. 7% USt., zzgl. Versand )

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

sofort verfügbar


Beschreibung

Die Toten werden auferstehen

Für die meisten Leute ist der Tod eine Befreiung, ein Übergang zu einem gerechten Lohn im Jenseits. Aber nicht jeder, der stirbt, ruht auch in Frieden. Legenden und Lagerfeuergeschichten erzählen uns von Personen, die durch ihre pure Bösartigkeit, ihren Stolz oder mithilfe mächtiger magischer Rituale davon abgehalten wurden, zur anderen Seite hinüber zu treten. Diese verlorenen Seelen werden zu Untoten und suchen die düsteren Grüfte und lautlosen Straßen sowohl von Städten als auch von Bauerndörfern heim, um sich von den Unschuldigen zu ernähren und ihre Verdorbenheit wie eine Seuche zu verbreiten.

Der Almanach der Untoten beleuchtet 10 verschiedene untote Monster - oder Gruppenbezeichnungen von Monstern - sowohl aus der realen Geschichte als auch aus althergebrachten Überlieferungen des Fantasy-Rollenspiels. Jeder Eintrag zu einem Monster erläutert die Entstehung der jeweiligen untoten Kreatur sowie ihre Lebensweise, ihren Umgang mit ihren Opfern und anderen Untoten, Tipps und Tricks bezüglich ihrer Rolle in einer Spielkampagne, abweichende Versionen, die das Spiel bereichern können, und noch viel mehr. Des Weiteren enthält jedes Kapitel ein einzigartiges Beispielmonster mit vollständigen Spielwerten für das Pathfinder Rollenspiel, um sofort in jedes Spiel eingebaut werden zu können.

  • Leichname: Verdorbene Zauberkundige, die ihre Seele wegsperren, damit der Tod sie niemals holen kann.
  • Zehrer: Geister mächtiger Zauberkundiger und Scheusale, die sich in die dunkle Dimension jenseits der Ebenen vorgewagt haben und für immer befleckt von dort zurückkehrten.
  • Verschlinger: Untote Drachen, gehüllt in die Seelenenergie ihrer Opfer.
  • Geisterhafte Tote: Heulende, verräterische Todesfeen, wahnsinnige Allips, vor Zorn rasende Schreckgespenster und über alle Maßen böse Todesalbe.
  • Schatten: Seelen, die zu habgierig und geizig waren, um ihren Klammergriff um das Leben zu lösen.
  • Bodaks: Schrecken ohne Augen, verdorben durch den Anblick von Dingen, die niemals jemand hätte sehen dürfen.
  • Grabesritter: Krieger, deren Kampflust kein Ende kennt - nicht einmal nach dem Tod.
  • Nachtschatten: Riesenhafte Wesen von fremden Ebenen, die alle Lebensformen des Kosmos auslöschen wollen.
  • Mohrgs: Untote Mörder, die sich nach ihrem Tod erheben, um wieder durch die Straßen zu schleichen.
  • Gruftschrecken: Sterbliche Überreste, erfüllt vom unstillbaren Hunger nach den Seelen der Lebenden.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.