Magierspiele
The Grand Trunk Journey (DE/EN)

2 bis 4 Spieler

ab 12 Jahren

60 bis 120 Minuten

Brettspiel, Grundspiel

Kategorie: Ankündigungen

Weitere Artikel von

Artikelnummer: SPXGRATJ01

EAN: 8595680301063

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise: Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

66,90 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Preorder)

Verfügbar ab: 31.03.2020 (Vorbestellung möglich)
Stk


Die Grand Trunk Railway wurde Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet. Ihr erstes Ziel war eine Eisenbahnverbindung zwischen Montréal und Toronto. Die Bahngesellschaft expandierte rasch nach Westen, Osten und Süden, indem sie kleinere Firmen wie die St. Lawrence und Atlantic Railway oder die Central Vermont Railway erwarb. Sie operierte hauptsächlich in den kanadischen Provinzen von Québec und Ontario sowie in den amerikanischen Staaten Maine, New Hampshire, Vermont, Massachusetts und Connecticut.

Jeder Spieler fungiert als Manager einer kleineren Eisenbahngesellschaft, die gerade von der Grand Trunk Railway gekauft wurde. Jeder Spieler ist aber auch Visionär mit der Ambition, der nächste CEO der Gesellschaft zu werden und ihr Schicksal zu leiten. Zuvor müssen die Spieler dem Aufsichtsrat jedoch beweisen, dass sie in der Lage sind, eine so große Firma zu führen. Es ist ihre Aufgabe, Güter so effizient wie möglich durch das Streckensystem zu leiten und die richtigen Investitionen zu tätigen. Sie stehen dabei in direkter Konkurrenz zu den Mitspielern, die ebenfalls Güter transportieren, neue Bahnhöfe bauen und die Gesellschaft verbessern wollen.

The Grand Trunk Journey zeigt 12 Städte und vier Häfen im östlichen Kanada und den USA. Diese Orte bieten drei Arten von Gütern an und benötigen entweder Kohle, Eisen, Holz oder Stahl. Als Manager einer Tochter der Grand Trunk Railway setzen die Spieler die Karten in ihrem persönlichen Deck, die aus Eisenbahnausrüstung (Lokomotiven und Waggons) und Orten (Städte und Häfen) besteht, um ihre Züge zwischen den Städten und Häfen zu bewegen und die nachgefragten Güter abzuliefern. Die Bewegung der Züge wird auf der Zeitleiste festgehalten, die aufführt, wie viele Tage die Spieler bisher ?ausgegeben? haben. Je effizienter die Spieler die Güter über kurze Distanzen transportieren können, umso mehr Lieferungen können sie ausführen.

Da es das Ziel der Spieler ist, der neue CEO der Grand Trunk Railway zu werden, ist es vorteilhaft, alle Güterarten in vielen unterschiedlichen Städten abzuliefern. In bestimmten Fällen ist das Abliefern einer bestimmten Güterart die Voraussetzung dazu, die eigene Ausrüstung zu verbessern. Zusätzlich zu ?normalen? Lieferungen sollten die Spieler Sonderlieferungen vornehmen, die besonders profitabel sind. Dabei müssen die Spieler das geforderte Gut im richtigen Ort zum korrekten Zeitpunkt abliefern! Was auch immer die Art der Lieferung ist ? die Spieler müssen in der zur Verfügung stehenden Zeit so viele Lieferungen wie möglich ausführen.

Der Zug eines Spielers besteht aus mehreren Karten, die offen vor ihm ausgelegt werden: einem Ort, der anzeigt, wo sich der Zug befindet (die Holzlokomotive des Spielers ist an entsprechender Stelle auf dem Spielbrett), einer Lokomotive, die anzeigt, wie viele Waggons sie ziehen kann, sowie eins bis vier Waggons unterschiedlicher Art, die verschiedene Güter aufnehmen. Um seinen Zug zu bewegen, muss der Spieler zunächst die Ortskarte gegen eine neue tauschen. Er darf Waggons von seinem Zug abkoppeln und neue ankoppeln, je nach Bedarf, da bestimmte Güterarten auch nur von bestimmten Waggons geladen werden können.

Die Stadtkarten, die ein Spieler im Deck hat, bewegen den Zug von Stadt zu Stadt und beinhalten alle Städte mit Bahnhof. Im Laufe des Spiels werden neue Bahnhöfe gebaut, so gelangen auch neue Stadtkarten ins Deck. Jede Stadtkarte zeigt zudem zusätzlich entweder einen Waggon oder eine Sonderfähigkeit, die der Spieler nutzen kann. Baut ein Spieler einen Bahnhof, können auch alle Mitspieler Güter zu dieser Stadt liefern. Der Erbauer erhält aber die Siegpunkte. Außerdem wird er in einer besseren Position für eine Erste-Lieferung an diese Stadt sein und so zusätzliche Siegpunkte bekommen können.

Jedes The Grand Trunk Journey-Exemplar enthält:
1 Spielbrett, 80 Spielerkarten, bestehend aus: 8 doppelseitigen Lokomotivkarten (je zwei in den vier Spielerfarben), 40 Startkarten (je 10 in den vier Spielerfarben, einschließlich den vier Startstadtkarten), 32 Stadtkarten (je acht in den vier Spielerfarben, 4 Lokomotiven aus Holz (je eine in den vier Spielerfarben), 12 Markierungsscheiben für die Leisten (je 3 in den vier Spielerfarben), 4 Schnellzug-Plättchen (je eine in den vier Spielerfarben), 16 Fortschrittskarten, 10 Aufgabenkarten, 12 Güterbahnhofsmarker, 8 Erste-Lieferungs-Plättchen, 12 Stadt-Güterplättchen (vier für die Startstädte, 8 für die anderen Städte), 3 Hafen-Güterplättchen, 125 Güter-Würfel (je 30x Kohle, Eisen und Holz, 35x Stahl), 22 Sonderlieferungsplättchen (4x ?4 Tage?, je 6x ?3 Tage?, ?2 Tage?, ?1 Tag?), 8 Spielübersichten (je 4 in Deutsch und in Englisch in den vier Spielerfarben), 2 Regelhefte (in Deutsch und in Englisch)